Batteriegesetz 2018-11-13T13:36:16+00:00

Hinweis nach dem Batteriegesetz

Pflichten des Verbrauchers

Nach Inkrafttreten der Gesetzesverordnung BattG zum 01.12.2009 ist jeder Verbraucher gesetzlich dazu verpflichtet, alle verbrauchten Batterien und Akkus über geeignete Sammelstellen beim Handel oder bei den Kommunen zu entsorgen. Die Entsorgung von Batterien und Akkus in jeder Form (auch fest eingebaut in Geräten) darf nicht über den Hausmüll erfolgen.

Sie können die Batterien jedoch auch unentgeltlich zurückgeben an Active Key GmbH & Co. KG,, Brunnenäcker 6, 91257 Pegnitz

Zweck der getrennten Entsorgung

Altbatterien enthalten möglicherweise Schadstoffe oder Schwermetalle, die der Umwelt und der Gesundheit schaden können.
Außerdem enthalten Batterien wichtige Rohstoffe, wie Eisen, Zink, Mangan und Nickel, die durch die getrennte Entsorgung zur Wiederverwertung gelangen.

Kennzeichnung von Batterien

Die durchgestrichene Abfalltonne auf Batterien weist Sie darauf hin, dass dieses Produkt/Gerät nicht in den Hausabfall gehört.

Enthalten die Batterien bestimmte Mengen schadstoffhaltiger Schwermetalle, so sind diese zusätzlich wie folgt ausgewiesen:

Cd = Cadmium (Bei mehr als 0,0002 Masseprozent Cadmium)

Hg = Quecksilber (Bei mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber)

Pb = Blei (Bei mehr als 0,004 Masseprozent Blei)

WEITERE INFORMATIONEN

Unsere Produkte finden Sie in unserem Onlineshop.
Bei Fragen beraten wir Sie gerne auch persönlich.

KONTAKT AUFNEHMEN
ZUM ONLINE-SHOP
Kontaktformular

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@activekey.de widerrufen.